8 Headbänga online
02.12.2020 Wird verlegt - Marduk
04.12.2020 Coogans Bluff
04.12.2020 The Disaster Area
05.12.2020 Eisregen
05.12.2020 Eisregen
06.12.2020 Mina Caputo & The Sad Eyed Ladies
Reviews (10197)
Navigation
Artikel des Tages
RSS RSS
Atom Atom
 

Special

Prefab Sprout - Original Album Classics

Manchmal erreichen Heavyhardes auch ein paar Perlen aus der Musik-Welt, die an sich überhaupt nichts mit Rock oder Metal zu tun haben. So geschehen auch bei der Original Album Classics-Box der Briten Prefab Sprout! Deren bevorzugter Musik-Stil ist gesittete Pop-Musik mit kleinen Rock-Einsprengseln. Die Truppe ist vor allem in den 80ern aufgetreten und hat da auch ihre bedeutenden Alben aufgenommen. Diese Box enthält die fünf besten Werke der Truppe, die da wären Swoon, From Langley Park To Memphis, Protest Songs, Jordan: The Comeback und Andromeda Heights.

Soweit so gut! Leider kommen die fünf Alben in Pappschubern und Linernotes oder Songtexte bzw. Booklet gibt es leider überhaupt nicht.
Dafür wurden die Alben produktionstechnisch aufgewertet und erfreuen den Zuhörer mit erstklassigem Sound.
Auf den fünf Alben wird handgemachter Pop präsentiert, welcher ohne Computerhilfe oder sonstigem Schnick-Schnack gemacht wurde. Musikalisch erinnert die Sache etwas Depeche Mode, der große Unterschied besteht aber darin, dass Prefab Sprout sich von Album zu Album entwickeln und stets andere Elemente in den Sound einfließen lassen. So sollte der Zuhörer nicht vor Jazz, Rock, Blues, Funk oder sogar Soul zurückschrecken, denn Prefab Sprout verwursteln sämtliche Einflüsse in ihren Nummern.
Besonders starke Alben sind Jordan: The Comeback und Andromeda Heights, welche von Fans und Kritikern als die großen Glanztaten der Band zählen.

Also wer seine Sammlung mit einer besonderen Band vervollständigen will, der darf hier gerne zugreifen! Man muss halt auf Booklet und Songtexte verzichten, dafür gleicht die ausgewogene Musik dieses Manko locker aus!

Spielzeit: 227:21
Label: Sony Music/Epic

Basti

Zur Übersicht
Zur Hauptseite


© www.heavyhardes.de