9 Headbänga online
01.10.2019 Alice Cooper
11.10.2019 The Sisters Of Mercy
19.10.2019 Knorkator
19.10.2019 Catcallas
25.10.2019 Jane
01.11.2019 Joey DeMaio
Reviews (10065)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Dream Theater

Interview:
Soul Doctor

Live-Bericht:
Savatage

Video:
Manimal
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Terry & The Pirates kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Terry & The Pirates - The Doubtful Handshake

Terry & The Pirates - The Doubtful Handshake
Stil: Country Rock / Southern Rock
VÖ: 01. Oktober 2010
Zeit: 43:43
Label: Mig
Homepage: -

buy, mail, print

Man stelle sich eine Kneipe vor oder ein Wirtshaus. Dort findet sich ein langer Tresen. Der Fußboden aus alten Eichenbohlen erzeugt ein lautes Ächzen bei jedem Schritt, der auf ihm gegangen wird. An der Wand hängt neben einem knöchernen Kuhschädel und einer alten Winchester die amerikanische Südstaatenflagge. Das bisschen Licht, das es durch die vergilbten Fenster schafft, bricht sich im Dunst, der den Raum erfüllt, einem Dunst, der seine Daseinsberechtigung in dieser Stätte besitzt und den man hier auch gar nicht missen möchte. Und stellt man sich nun noch vor, welche Musik zu solch einer Szenerie genauso passt wie der Whiskey zur Zigarre, so landet man wohl unweigerlich bei Terry & The Pirates.

Für alle, die den Namen bislang noch nicht vernommen haben, sei erläutert, dass Bandchef Terry Dolan und seine Rasselbande schon in den frühen 70ern als Musiker bevorzugt die amerikanische Westküste von ihrem Heimathafen in der Bay-Area unsicher machten. 1979 haben sie dann schließlich auch einmal damit angefangen, Langspielplatten im Studio aufzunehmen. Von denen gibt es bis heute sieben Stück, sechs wurden zwischen 1979 und 1990 gepresst. Die Anzahl der kursierenden Live-Bootlegs der Kapelle übersteigt die Studioalben allerdings um mehr als das Doppelte!

Heute haben sich Terry und seine Mannen dazu durchgerungen, ihren besten Auswurf, nämlich das 1980 erschienene The Doubtful Handshake in klanglicher Überarbeitung noch einmal auf den Markt zu bringen. Und dieses kleine Juwel aus alter Zeit sei jedem ans Herz gelegt, der für erdigen und ursprünglichen Country Rock zu begeistern ist. Denn genau das nennen Terry & The Pirates ihr musikalisches Zuhause. Rauchige Vocals treffen auf zweistimmige Gitarren, ein allgegenwärtiges Piano und ein Schlagzeug, das den tanzbaren Rhythmus vorgibt. Der Blues ist in Terrys Sound ebenso unüberhörbar, wie die Einflüsse der 70er Jahre. Die spiegeln sich in den langen und teils psychedelisch wirkenden Instrumentalpassagen samt Hammondorgel, die vor allem während der zweiten Spielzeithälfte das Album prägen.

Verpackt wurde die Neuauflage im schönen Digi-Pack, wobei das Original-Cover, ein Reprint des Ölgemäldes "A Doubtful Hand Shake" von Charles M. Russel aus dem Jahr 1910, beibehalten wurde. Ergänzt wurden die acht Album-Songs um zwei Life-Aufnahmen und das Booklet um ausführliche Liner Notes, in denen die Bandmitglieder die Geschehnisse vor 30 Jahren reflektieren. Eine solide Sache, die jedem Country- und Southern Rock-Fan wärmstens empfohlen werden kann. Spielt einfach mal den Titel "Inlaws and Outlaws" an, und ihr werdet euch in diesen Sound verlieben.

Dagger

Ohne Wertung

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de