4 Headbänga online
18.10.2021 Fit For A King
18.10.2021 Sear Bliss
19.10.2021 Fleshgod Apocalypse
19.10.2021 High South
20.10.2021 Less Than Jake
21.10.2021 Jini Meyer
Reviews (10274)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Mollo/Martin

Interview:
Ingrimm

Live-Bericht:
Summer Breeze

Video:
Emmure
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Cryptopsy kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Cryptopsy - None So Live

Cryptopsy - None So Live
Stil: Death Metal
VÖ: 19. Mai 2003
Zeit: 51:57
Label: Century Media
Homepage: www.cryptopsy.net

buy, mail, print

Die Kanadier Cryptopsy sind im Death Metal-Lager sicherlich keine unbekannten mehr. Nach bisher vier CD-Releases veröffentlichen sie nun ihre erste Live-CD, die sie im Juni 2002 in ihrer Heimatstadt Montreal aufgenommen haben.

Bei Live-Alben ist es halt immer so eine Sache: Fans haben das Zeug eh schon, die meisten anderen brauchens nicht, so bleiben im Endeffekt die Quereinsteiger: Wer also auf extrem schellen aber bei aller Geschwindigkeit sehr komplexen und technischen Death-Metal steht, Cryptopsy aber noch nicht kennt, für den könnte dieses Live-Album interessant sein, um sich mal einen Überblick über das Schaffen der Band zu machen. Für diesen Zweck taugt die Scheibe auch:
Live-Atmosphäre kommt zwar bis auf ein paar zwischen den Liedern herumgröhlenden Fans kaum auf und Freunde von langen Ansagen sind die Kanadier wohl auch nicht, aber für jemanden der einfach nur die Songs antesten will, ist das ja eh nicht relevant. Richtig ärgerlich wird's allerdings auch mal: Drum-Solos nerven einfach und gleich ein sechsminütiges auf eine Live-Scheibe zu packen find ich dann doch dreist. Da wär ein Song mehr einfach besser gewesen.

Ansonsten wie schon oben gesagt: Die heftige Mucke knallt ordentlich, für Neueinsteiger durchaus empfehlenswert.

Harry

Ohne Wertung

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de