8 Headbänga online
20.08.2020 Montreal
27.08.2020 Triddana
03.09.2020 Sündenklang
04.09.2020 Tenside
06.09.2020 Impericon 2020
07.09.2020 Semblant
Reviews (10129)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Guerra Total

Interview:
Omen

Live-Bericht:
Wacken Open Air

Video:
Sonata Arctica
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Horned God kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Horned God - Chaos Bringer Of All Revelations

Horned God - Chaos Bringer Of All Revelations
Stil: Death Metal
VÖ: 27. Oktober 2003
Zeit: 34:37
Label: Listenable Records
Homepage: -

buy, mail, print

Bands aus Brasilien fahren in der Regel die ultraderbe Schiene, Bands wie Krisiun und Rebaelliun (R.I.p) unterstreichen dies und auch Horned God schicken sich an, den Thron des technischen Death Metal zu erklimmen.
Die Ähnlichkeit mit obengenannten Bands kommt dabei nicht von ungefähr, denn der bei Rebaelliun ausgestiegene Highspeedklampfer Fabiano Penna zupft bei Horned God die Sechsseitige und drückt somit dem Sound unvermeidlich seinen Stempel auf. Ansonsten bieten Horned God das, was man schon von namenswegen erwartet, brutalen und technisch hochwertigen Death Metal, der meist in Highspeed-Blast-Gefilden herumschippert und mit messerscharfen Riffs und tightem Drumming dem Hörer oberamtlich die Gehörgänge durchpustet. Veredelt wird das ganze von Sänger Erico, der gekonnt seine diabolischen Botschaften in den Äther pustet bzw. röchelt.
Schade eigentlich nur, dass der Sound nicht ganz so dolle ausgefallen ist. Die einzelnen Instrumente sind zwar hervorragend zu unterscheiden, was sich vor allem unter dem Kopfhörer bemerkbar macht, da unter den Lauschmuscheln die Riffsalven noch nen Zacken heftiger rüberkommen, aber der Gesamtsound ist ein wenig dumpf geraden, was den Kompositionen eine ganze Ecke Pep nimmt. Ansonsten darf sich jeder Extremdeather die Scheibe ohne Umschweife ins Regal stellen.

Lord Obirah

5 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de