4 Headbänga online
18.06.2021 Chris Bay
26.06.2021 Decembre Noir
08.07.2021 Noopinion
09.07.2021 Fine And Great
10.07.2021 May The Tempest
10.07.2021 Baby Of The Bunch
Reviews (10250)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Reincarnatus

Interview:
Fiddler´s Green

Live-Bericht:
Grave Digger

Video:
Eisregen
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Bosco kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Bosco - Herzblut

Bosco - Herzblut
Stil: Crossover
VÖ: 19. Juli 2004
Zeit: 39:11
Label: Locomotive Music
Homepage: -

buy, mail, print

Und wieder macht sich eine Band aus den hiesigen Landen auf, uns mit ihren musikalischen Ergüssen zu erfreuen. Dabei verwursten die Jungs jede Menge Einflüsse. So kann man die Musik als eine Mischung aus alten Megaherz, Oomph, hüpfkompatiblem Nu-Metal, etwas Psychodelic-Rock, schrägen Tönen mit leicht gerapten Vocals ansehen. Da fragt man sich doch gleich mal, ob diese Mischung funktioniert. Hier kann man getrost sagen: das klappt nicht wirklich.
Zwar fängt das Ganze mit "Nicht allein" gar nicht mal so schlecht an, verliert sich aber alsbald in musikalischer Bedeutungslosigkeit. Die Songs wirken einfach plan- und wahllos zusammengesetzt. Zwar kann man mit dem ein oder anderen Refrain ("Nicht allein" oder "Alles von mir") noch Akzente setzen, doch diese reichen bei weitem nicht aus, die ansonsten eher schwachen Songs zu retten. Einzig die zum Teil guten deutschen Texte können Bosco von der eins retten.

Ray

2 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de