7 Headbänga online
26.05.2022 H.e.a.t.
26.05.2022 Clawfinger
27.05.2022 Kmfdm
27.05.2022 J.B.O.
27.05.2022 Sulphor
28.05.2022 Mono Inc.
Reviews (10322)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Metal Church

Interview:
Belphegor

Live-Bericht:
Blind Guardian

Video:
Otep
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Dampfmaschine kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Dampfmaschine - I Love My Body

Dampfmaschine - I Love My Body
Stil: Rotzrock
VÖ: 17. Oktober 2008
Zeit: 40:06
Label: Bitzcore
Homepage: www.immerdampf.de

buy, mail, print

Meine Fresse, mir fällt seit Tagen kein Text für meine Review ein. Scheiße. Aber scheiß drauf, das wird jetzt runtergerotzt!

Genau das tun Dampfmaschine auch. I Love My Body röhrt richtig dreckig durch die Pampas. Ein Soundhirsch aus Punk, Rotzrock und einer Prise Stoner. Die deutschsprachigen Texte sind superb geschrieben und werden auf alle erdenklichen Arten vorgetragen: Knödeln, Schreien, Hauchen, Jammern, Lamentieren und Brüllen. Die Lyrics ergeben oft wenig Sinn, heben sich aber trotzdem angenehm vom Stumpfgegröle der Spaßpunks ab. Das ist Lyrik! Joachim Witt und Trio, von beiden werden Songs gecovert, haben hier eindeutig Einfluss genommen.

Apropos gerotzt, fast hätt' ichs vergessen: I Love My Body wurde in einem Take "Live" aufgenommen. Daher hört man die Musiker zwischendurch quasseln und der Sound kommt angebracht rau daher.

Hört euch den Titeltrack oder "Nous Sommes Des Agents Provocateur" an und freut euch des Lebens. Vorzugsweise auf einer Live-Show der Band, die Fotos im Inneren des schön gestalteten Digipacks versprechen fürwahr ein atomares Konzerterlebnis.

Fab

6 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Warship - Supply And Defend
Vorheriges Review: Dragonsfire - Visions Of Fire

© www.heavyhardes.de