6 Headbänga online
18.06.2021 Chris Bay
26.06.2021 Decembre Noir
08.07.2021 Noopinion
09.07.2021 Fine And Great
10.07.2021 May The Tempest
10.07.2021 Baby Of The Bunch
Reviews (10250)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Reincarnatus

Interview:
Fiddler´s Green

Live-Bericht:
Grave Digger

Video:
Eisregen
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Chaossphere kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Chaossphere - Condition Zero

Chaossphere - Condition Zero
Stil: Technical Thrash Metal
VÖ: 31. Oktober 2009
Zeit: 41:45
Label: Eigenproduktion
Homepage: www.chaossphere.de

buy, mail, print

Das, was man gemeinhin als Technical Thrash Metal bezeichnet, ist in den vergangenen Jahren zugunsten des Neo-Thrash schon ein wenig vernachlässigt worden. Umso schöner ist es, dass mit Chaossphere eine einheimische Band diesem Genre wieder etwas mehr Leben einzuhauchen versucht. Es stellt sich nur die Frage, ob es ihnen mit Condition Zero gelingt, die entsprechenden Fans auch einzufangen. Und genau das dürfte ihnen mit der hier vorliegenden CD nur zum Teil gelingen. Zum einen ist das Songmaterial trotz aller Breaks, dem Verzicht auf eingängige Melodien und nachvollziehbare Hooklines nicht so technisch, wie man es gerne hätte und zum anderen wirkt die Herangehensweise der Süddeutschen an ihre Songs über weite Strecken doch ein wenig verkrampft oder gehemmt. Der aggressive und rohe Auftritt der einzelnen Lieder erweckt so eher einen hüftsteifen Eindruck, was durch so manche hektische Breakabfolge nur noch verstärkt wird. Dass die Jungs es aber auch besser können, zeigen sie mit "The Dungeon", "Soultrader" oder auch "Condition Zero". Diese Nummern wirken allesamt treibender, ja zielgerichteter. Davon hätte ich anstelle gerne mehr gehabt. Aber die Spaichinger sind ja noch jung. Auf dem richtigen Weg sind sie auch, nur noch nicht allzu weit vorangeschritten.

JR

3 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de