11 Headbänga online
29.09.2021 Tribulation
29.09.2021 Queen Machine
30.09.2021 Parasol Caravan
30.09.2021 Mad Sin
01.10.2021 Fewjar
01.10.2021 Tanzwut
Reviews (10267)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Kingdom Of Salvation

Interview:
Tracedawn

Live-Bericht:
Anthrax

Video:
Dragonforce
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Lee Harvey And The Oswalds kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Lee Harvey And The Oswalds - Three Bullets In The Mainstream

Lee Harvey And The Oswalds - Three Bullets In The Mainstream
Stil: Progressive Rock
VÖ: 12. September 2005
Zeit: 52:18
Label: STF Records
Homepage: www.leeharvey.de

buy, mail, print

Freunde der abgefahrenen Musik aufgepasst! Nein, hier gibt es keine zweiten Meshuggah, die mit ihren nach außen hin schrägen Takten die Nackenmuskulatur verknoten und auch keine zweiten Dillinger Escape Plan, die alles in Grund und Boden rechnen. Hier kommt eine Band, die stilistische Grenzen niederreißt, drauf rumtrampelt, sie erschießt, verbrennt und aufhängt um sie anschließend in der Isar zu ertränken.
Lee Harvey And The Oswalds kommen aus bayerischen Gefilden und fabrizieren eine Stilmix, wie er mir noch nicht untergekommen ist. Wo der Opener "Railgun" noch mit Rhythm And Blues, Funk und Jazz ein gewisses Big-Band-Feeling verströmt, bei dem sich schon mal zeigt, dass die acht Herren hier an ihren Instrumenten sehr fit sind, wartet das folgende "Napkin Polka" mit härteren Gitarren und rockigeren Songstrukturen auf, wobei aber die Instrumentalisierung mit Trompete, Saxophon und Orgelklängen exotisch bleibt. Hier dann auch die erste Überraschung, mit der man sicherlich nicht gerechnet hat, denn plötzlich gibt es einen kompetenten Black Metal Teil, der einen stutzig werden lässt, ob man denn immer noch diesselbe CD im Player liegen hat. Das Ganze natürlich mit passendem Gesang und Blast Beats. Solche brutalen Einschübe gibt es dann im weiteren Verlauf der Scheibe immer wieder, melodische Black- oder Thrash-Einschübe ("Carnage"), die jedes Mal einen herben Kontrast zu sonst entspannten Gute-Laune-Musik bilden. Sehr krass wird es auch dann, wenn sich die fett in Szene gesetzten Stromgitarren mit Saxophon oder Orgeln paaren, dann gibt es einen Cocktail, der eigentlich nicht passen kann, aber wunderbar funktioniert.
Lee Harvey And The Oswalds ist eine außergewöhnliche Band, die eine fulminate Mischung aus vielen Stilen zockt, von der man nicht unbedingt erwartet, dass sie funktioniert. Three Bullets In The Mainstream ist gewöhnungbedürftig, stellt aber saugeile Partymucke dar zu der man klasse abfeiern kann! Unbedingt mal reinhören!

Lord Obirah

5 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Searing I - BloodShred
Vorheriges Review: Chris Spedding - Click Clack

© www.heavyhardes.de