5 Headbänga online
14.04.2021 Xentrix
15.04.2021 Parkway Drive
16.04.2021 Commander
17.04.2021 Die Bolzer
17.04.2021 Unantastbar
20.04.2021 Orphaned Land
Reviews (10233)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Impiety

Interview:
Profanity

Live-Bericht:
Dopesick

Video:
Tristania
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Neverchange kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Neverchange - Straight To Metal

Neverchange - Straight To Metal
Stil: Power Metal
VÖ: 23. Mai 2011
Zeit: ca. 30 Min
Label: Eigenproduktion
Homepage: -

buy, mail, print

Neverchange kommen aus dem Metal-Mekka Schwerte (liegt in der Nähe von Dortmund, zur Orientierung). Dort haben sich im November 2009 Thorsten Porrmann (an der Sechssaitigen) und Markus Leers (Shouter) zusammengetan, um feschen Power Metal zu machen. Nach Line Up-Wechsel steht mit Mike Jäger an der Schießbude der Dritte im Bunde fest, und obzwar man nach einem Basser sucht, hat man schon mal fünf Nummern eingezimmert, die hier als Demo präsentiert werden.
In erstaunlich guter Produktionsqualität serviert uns der Dreier eine flotte Mischung aus diversen Power-Bands, aber auch ein bisschen Judas Priest schielt immer wieder mal rein. Spielen können sie, gar keine Frage, und gerade der letzte Song "Code Red" ist so richtig gelungen. Ansonsten fehlt zwischen den vielen knalligen Riffs und Breaks ein wenig die Eingängigkeit - kompositorisch also bitte nicht übers Ziel hinausschießen, Freunde! Gesanglich wäre etwas weniger mehr - Markus Leers legt sich massiv ins Zeug, aber a bissi weniger Heftigkeit und ein wenig mehr Klargesang könnten nicht schaden. Alles in allem aber ein durchaus vielversprechender Auftakt.

Holgi

4 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Spearhead - Theomachia
Vorheriges Review: Farewell To Freeway - Filthy Habits

© www.heavyhardes.de