10 Headbänga online
29.09.2021 Tribulation
29.09.2021 Queen Machine
30.09.2021 Parasol Caravan
30.09.2021 Mad Sin
01.10.2021 Fewjar
01.10.2021 Tanzwut
Reviews (10268)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Svarrogh

Interview:
Blutmond

Live-Bericht:
Die Happy

Video:
Manegarm
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Within Temptation kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Within Temptation - Sinéad (Single)

Within Temptation - Sinéad (Single)
Stil: Gothic Metal
VÖ: 15. Juli 2011
Zeit: 07:39
Label: Sony Music
Homepage: www.within-temptation.com

buy, mail, print

Als zweite Auskopplung aus ihrem Götterwerk The Unforgiving kredenzen uns Sharon und ihre Männer nach dem famosen "Faster" mit "Sinead" nun ein weiteres Kapitel aus der Geschichte um gefallene Seelen und deren perfide Sühne (welche wir in unserer Würdigung der Scheibe sowie in der Inkarnation als Comic auf www.comicleser.de hinlänglich beschrieben haben).

"Sinead", thematisch um die Hauptfigur von Platte und Comic-Begleitung angelegt und mit der wunderbaren Zeile "my heart is bleeding just for you" geschmückt, rückt relativ weit vom üblichen Within Temptation-Sound weg, serviert man uns doch keinen Gothic-Bombast, sondern einen flotten Rocker mit fast schon Dancefloor-artigen Beats. Klingt abschreckend? Gar nicht, das Stück ist absolut gelungen und mag vielleicht für Puristen der WT-Frühtage so wenig ansprechend sein wie das gesamte neue Album, liefert aber zweifelsohne ein starkes Stück eingängigen Rocks mit deutlicher 80er-Schlagseite.

Neben einem leicht gekürzten "Single Edit" (fragt mich nicht warum hier immer diese Edith ihre Finger im Spiel hat) gibt es noch den "Scooter Remix", und der bietet genau das, was man dahinter vermutet - nämlich eine ganz auf Hüpfburgen gezogene "Überarbeitung" durch die bekannten deutschen Techno-Brüder. Braucht man jetzt nicht unbedingt, ein Video als Dreingabe wäre uns lieber gewesen, aber naja, auf Tour im November spielen sie ja hoffentlich die Originalfassung und lassen den Herrn Baxxter mit seinem Megaphon zu Hause. Und übrigens, schon das Cover lohnt natürlich den Kauf.

Holgi

5 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Kroda - Schwarzpfad
Vorheriges Review: Toxic Holocaust - Conjure And Command

© www.heavyhardes.de