12 Headbänga online
26.06.2021 Decembre Noir
08.07.2021 Noopinion
09.07.2021 Fine And Great
10.07.2021 May The Tempest
10.07.2021 Baby Of The Bunch
16.07.2021 Megaton
Reviews (10251)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Dr. Rock

Interview:
Poisonblack

Live-Bericht:
Way Of Darkness

Video:
Amon Amarth
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Corvus Corax kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Corvus Corax - Cantus Buranus Live In München (DVD)

Corvus Corax - Cantus Buranus Live In München (DVD)
Stil: Mittelalter Rock
VÖ: 06. August 2010
Zeit: 184:49
Label: PICA Music
Homepage: www.corvuscorax.de

buy, mail, print

Dass man pseudo-klassischen Bombast nicht in der Eckkneipe präsentieren kann, sollte jedem klar sein. Dass man ihn aber auch nicht nur in großen Hallen, sondern auch auf Festivals adäquat darbieten kann, das scheint schon eher mit einem Fragezeichen behaftet. Weggewischt haben dieses Fragezeichen Corvus Corax, die ihr Projekt Cantus Buranus II sowohl in der Münchner Olympiahalle als auch auf dem Summer Breeze 2009 perfekt in Szene gesetzt haben. Dazu gibt es nun die passende DVD.

Den ersten Teil und damit den Hauptteil macht der Auftritt in der Halle aus. 104 Minuten purer dramatischer Bombast in der Tradition von Carl Orff, ansprechend mit Orchester und angemessener Lichtshow umgesetzt, wurden technisch perfekt auf diesen Silberling gebannt. Das Bild ist über jeden Zweifel erhaben und beim Ton fühlt man sich direkt in die Halle versetzt, wenn man sich für die 5.1-Variante entscheiden kann. Die Kameraführung ist angenehm entspannt, variiert die Einstellungen aber genug, um auch optisch genug Abwechslung zu bieten. Allenfalls der ein oder andere Schwenk ins Publikum wäre vielleicht auflockernd gewesen, aber zumindest über die Köpfe der ziemlich andächtig verharrenden Anwesenden wurde auch gefilmt.

Der zweite Teil der DVD besteht aus dem Mitschnitt des Summer Breeze-Headliner-Auftritts von 2009. Hier ist die Bild- und Tonqualität natürlich nicht ganz so berauschend wie beim Hallenkonzert, gut klingt die Sache aber immer noch. Außerdem wirkt dieser Auftritt durch das wesentlich lebhaftere Publikum deutlich lebendiger, nicht ganz so professionell, dafür aber umso mitreißender.

Abgerundet wird das Paket durch ein 13-minütiges China-Special, bei dem man neben Impressionen aus dem Reich der Mitte auch zwei Stücke, bei denen die Könige der Spielleute von chinesischen Musikern begleitet werden.

Die DVD ist eine ganz feine Sache, vor allem für Leute, die bei einem der hier gezeigten Events vor Ort waren. Das Konzert in München mag für den ein oder anderen vielleicht etwas zu langatmig sein, um es auf ein Mal anzuschauen (vor Ort sieht so etwas anders aus), aber eindrucksvoll ist es allemal.

Hannes

5 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de