6 Headbänga online
20.08.2020 Montreal
27.08.2020 Triddana
03.09.2020 Sündenklang
04.09.2020 Tenside
06.09.2020 Impericon 2020
07.09.2020 Semblant
Reviews (10129)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Soul Demise

Interview:
Primal Fear

Live-Bericht:
Ensiferum

Video:
Arch Enemy
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Endovein kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Endovein - Waiting For Disaster

Endovein - Waiting For Disaster
Stil: Thrash Metal
VÖ: 23. April 2010
Zeit: 35:02
Label: Punishment 18 Records
Homepage: -

buy, mail, print

Endovein sind eine weitere junge Band, die vor sechs Jahren gegründet mit zwei Demos und einer EP im Rücken nun im Zuge der Thrash-Welle bei Punishment 18 Records debütieren. Wie das Cover und der Schriftzug schon suggerieren, gibt's hier in bester Old School-Manier voll auf die Ohren. Thrash Metal as Thrash Metal can be, roh, ungeschliffen, mit jugendlicher Unbeschwertheit vorgetragen serviert das Quartett aus Turin alles was des Thrashers Herz begehrt. Ein pfeilschnelles Riff jagt das nächste, der Bass geht trotz klarer und ansprechender Produktion etwas unter und hinkt dem stetem Ufta-Ufta-Sound des Schlagzeug etwas hinterher. Natürlich fehlen die mehrstimmigen Shouts genausowenig wie die rasanten Riffs die zum Klangspektrum einer solchen Scheibe gehören.

Unterm Strich sicherlich keine schlechte Scheibe, auch wenn Endovein wie viele ihrer Kollegen definitiv keinen Originalitätspreis gewinnen. Allerdings frage ich mich bei solchen Veröffentlichungen immer öfter, wer das noch kaufen soll, weil es inzwischen mehr als 1001 gleich klingende Bands gibt.

Lord Obirah

3 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de