6 Headbänga online
21.10.2021 Jini Meyer
21.10.2021 Gutalax
23.10.2021 Ultima Radio
23.10.2021 Nasty
23.10.2021 Wolfsfest 2021
25.10.2021 Lonely Camel
Reviews (10274)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Devils Rage

Interview:
Profanity

Live-Bericht:
Cremation

Video:
Kiske - Somerville
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Grantig kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Grantig - Medizin

Grantig - Medizin
Stil: Thrash Metal
VÖ: 01. Mai 2009
Zeit: 43:11
Label: Drakkar
Homepage: www.grantig.com

buy, mail, print

Mal ganz ehrlich, das Debüt So Muss Es Sein war ein ziemlicher Griff ins Klo und ich war ziemlich enttäuscht von den Herren. Denn live sind die Münchner Grantig eine Macht und werden als deutsche Antwort auf Pantera gehandelt. Doch nun steht das Zweitwerk Medizin in den Startlöchern und hoffentlich haben die Jungs von ihrem Debüt gelernt.

Ohja, das haben sie und zwar volle Kanne. Der Opener und gleichzeitig Titelrack ist eine Obergranate vor dem Herren und entfacht ein Thrash-Feuerwerk. Der Sound ist um einiges druckvoller geworden und sogar die deutschen Lyriks kommen nicht mehr peinlich rüber. Mit "Dein Paradies" knüpft man nahtlos am Opener an und auch hier wird echt überzeugend gearbeitet. Einfach alles passt und die Mucke geht gut rein. Auch wenn sich die Band immer frägt, woher die Pantera-Vergleiche kommen, schreiben sie doch verdammt gute Dimebag-Riffs und so hätte "24 Jahre" auch von Phil Anselmo eingesungen worden sein können und wäre wahrscheinlich ein Riesenhit geworden. So müssen Grantig diese Aufgabe übernehmen und sicherlich wird diese Nummer ein Hit. Richtig schnell wird es mit "Guten Appetit" und auch hier bleibt kein Haar ruhig.
Mit "Auf Wiedersehen" liefern die Jungs sogar zum Abschluss eine astreine Ballade, ohne Kitsch und Schmalz. Joni Schmid liefert eine durchaus überzeugende Arbeit am Mikrofon ab und entlässt den Zuhörer damit zurück in den Alltag.

Grantig haben sich deutlich verbessert und Medizin schallt angenehm aus den Boxen. Jeder Fan von gutem Metal und jeden, den deutsche Texte nicht abschrecken, sollte hier unbedingt reinhören. Auf die Live-Darbietung freu ich mich jetzt schon, denn das wird fett.

Basti

5 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de