6 Headbänga online
20.08.2020 Montreal
27.08.2020 Triddana
03.09.2020 Sündenklang
04.09.2020 Tenside
06.09.2020 Impericon 2020
07.09.2020 Semblant
Reviews (10128)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
The Blackscreen

Interview:
Jim Peterik

Live-Bericht:
Edguy

Video:
Satyricon
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Heavy Water Experiments kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Heavy Water Experiments - Heavy Water Experiments

Heavy Water Experiments - Heavy Water Experiments
Stil: Psychedelic/Rock
VÖ: 17. November 2008
Zeit: 61:23
Label: Intrepid Sound Recordings
Homepage: www.heavywaterexperiments.com

buy, mail, print

Heavy Water Experiments aus Los Angeles hießen früher Imogene und vertreten einen höchst ungewöhnlichen Sound, den sie selbst als "Pink Sabbath" bezeichnen. Hört sich an, als bekäme man eine goldene, zimmerwarme Banane mit Puderzucker drauf ins Ohr gesteckt - und das im positiven Sinn!

Die Musik liegt zwischen Chillout, Stonerrock, Psychedelia und Pop. Dieser krampfhafte Versuch, die Band einzuordnen klingt zu Unrecht nach anstrengendem Stilmix. Die Platte wirkt entspannend-benebelnd und lullt einem die Lauscher geradezu ein. Renommiertere Musikkritiker würden jetzt etwas von einem "ekstatischen Schwadenklangerlebnis" in die Tasten kloppen. Trotzdem ist Heavy Water Experiments keineswegs flach oder gar langweilig. Die Songs offenbaren beim Wiederhören viele interessante Details und Spielereien und sind an sich ebenfalls höchst unterschiedlich. "Dementia" erinnert an die Amerikaner Midlake, der "Conflagration Song" ist ein düsterer, bedrohlich anschwellender Trip, "Otherland" ein sphärischer und sehr einprägsamer Rocksong mit wunderbar verträumtem Gesang.

Hier wird ein großartiger und überaus eigenständiger Sound zwischen schwer verdaulichem Pop a la Menomena und drogeninduziertem Desert Rock zelebriert. Trotz mehrmaligem Hören bin ich wohl noch länger nicht mit den Heavy Water Experiments durch. Nachexperimentieren!

Fab

6 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Glowsun - The Sundering
Vorheriges Review: Abrogation - Sarggeburt

© www.heavyhardes.de