7 Headbänga online
18.05.2021 October Tide
21.05.2021 Freedom Call
21.05.2021 Silverstein
22.05.2021 Decembre Noir
22.05.2021 Enforcer
24.05.2021 Enslaved
Reviews (10241)
Navigation
Artikel des Tages
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Griffen kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Griffen - Linked In Eternity (Demo)

Griffen - Linked In Eternity (Demo)
Stil: Heavy Rock
VÖ: 07. Mai 2008
Zeit: 25:42
Label: Eigenproduktion
Homepage: www.griffen.se

buy, mail, print

Tomi Peltonen (Torch), Kristian Huotari (Torch), Harri Tuovila (Pink Panther), Stefan Törnblom und Jörg Söderberg - zusammen sind sie Griffen, spielen mittlerweile seit 2006 als Band zusammen und haben sich ganz dem Heavy Rock verschrieben. Das vorliegende Demo Linked In Eternity bietet eine erste Möglichkeit, ihre Qualitäten und ihre Musik kennen zu lernen.

Sehr positiv fällt sehr schnell der angenehme Gesang von Jörg Söderberg auf, der immer wieder durch Tomi, Harri und Stefan unterstützt wird. Damit ist im Gesang schon mal einiges an Abwechslung durch Doppelungen geboten, was sich quer durch die Musik fortsetzt. Die Songs sind zwar sehr typisch für die Musikrichtung ausgelegt, aber es ist eine Freude zu hören, dass man ohne Keyboard-Sounds auch noch Songs schreiben kann, die Atmosphäre aufbauen und halten können. Hier kommt sicherlich auch die Erfahrung, die sie zusammen und bei anderen Bands sammeln konnten und können, den Jungs zugute.

Stilistisch kann man sie am Ehesten in Richtung Pretty Maids schieben, die sie nicht kopieren, aber die Art der Songs ist doch schon recht ähnlich. Der Sound ist für ein selbstproduziertes Demo wirklich hervorragend. Auch hier kann man keine Kritik anbringen.

Ich würde mich über einen Debüt-Longplayer von Griffen freuen. Noch ein wenig mehr an Abwechslung in die Songs, ein oder zwei richtige Kracher wie "Future World" der angesprochenen Pretty Maids und das kann ein echter Erfolg werden.

Sophos

Ohne Wertung

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de