6 Headbänga online
18.06.2021 Chris Bay
22.06.2021 The Ocean
26.06.2021 Decembre Noir
10.07.2021 May The Tempest
10.07.2021 Baby Of The Bunch
16.07.2021 Megaton
Reviews (10248)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Volbeat

Interview:
Bloodbath

Live-Bericht:
Omission

Video:
Aeon
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Treachery (US) kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Treachery (US) - Treachery

Treachery (US) - Treachery
Stil: Black Metal
VÖ: 21. November 2008
Zeit: 23:10
Label: Czar Of Crickets Productions
Homepage: -

buy, mail, print

So kann's gehen... da freu ich mich bei dem Namen noch drauf, dass die finnischen Thrasher mit einer neuen Scheibe aus dem Potte kommen und dann so was... Stutzig wurde ich schon bei dem Schriftzug, Gewissheit erlangte ich bei den ersten Tönen. Statt nordischen Thrash fönt mir nun Underground Blackmetal die Locken nach hinten. Aber was soll's. Schließlich ist man diesem Genre ja auch nicht abgeneigt.

Bei Treachery handelt es sich also um eine dreiköpfige Formation aus den US of A, die das neueste Projekt einer Dame namens Rachael Kozak, in der amerikanischen Szene auch bekannt unter dem Pseudonym Hecate, darstellt. Verschrieben hat sich das Trio einer Spielart des industriellen Black Metal den es mit einigen Elementen aus Ambient, Noise und Breakcore versieht. Gestaltet sich der Einstieg mit dem düsteren "Inception" noch einigermaßen verheißungsvoll, entpuppen sich die folgenden vier Songs (mit einer Ausnahme) als reine schwarzmetallische Raserei mit durchgedrücktem Gaspedal und unspektakulärem Geröchel. Einzig "Bound In Your Entrails" bricht aus diesem Schema aus und kann sowohl durch seine elektronischen Elemente als auch durch den extrem coolen Drumsound überzeugen. Das reicht allerdings nicht aus, um richtig begeistern zu können und dem großen "08/15"-Stempel zu entkommen. Das Dargebotene gibt es bereits tausendfach und zumeist auch in besserer Ausführung. Den Kauf dieses Silberlings kann man sich also getrost schmieren.

JR

2 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de