3 Headbänga online
18.06.2021 Chris Bay
26.06.2021 Decembre Noir
08.07.2021 Noopinion
09.07.2021 Fine And Great
10.07.2021 May The Tempest
10.07.2021 Baby Of The Bunch
Reviews (10250)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Reincarnatus

Interview:
Fiddler´s Green

Live-Bericht:
Grave Digger

Video:
Eisregen
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Fury In The Slaughterhouse kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Fury In The Slaughterhouse - Don't Look Back (CD/DVD)

Fury In The Slaughterhouse - Don't Look Back (CD/DVD)
Stil: Rock
VÖ: 28. 2008
Zeit: CD: 69:28 - DVD: 128:00
Label: SPV
Homepage: www.fury.de

buy, mail, print

Die Meldung kam für mich etwas überraschend, denn ich hatte die Karriere der Band in den letzten Jahren leider etwas aus den Augen verloren. Fury In The Slaughterhouse lösen sich also nach knapp 20 Jahren auf - ziemlich schade kann man dazu nur sagen, denn die Bands hat viele coole Rockhits abgeliefert und nicht nur meine Jugend mit Songs wie "Won't Forget These Days", "Time To Wonder", "Trapped Today, Trapped Tommorrow" oder "Radio Orchid" beeinflusst. Unvergessen bleibt die Mono-Tour und mein Konzertbesuch in Cottbus (ja, da habe ich zu meiner Schande mal gewohnt), wo zum Ende des Konzertes alle Fans die Bühne stürmen durften und mit der Band zusammen die letzten Songs "perfortmen" - okay, es gab nur Softdrinks gratis - aber cool war es trotzdem.

Mit Don't Look Back liefert man jetzt zum Abschluss einen Rückblick über die gesammelten Werke. Dazu hat man aber nicht einfach eine lieblose Best Of-CD aufgenommen, nein, man liefert auf der CD die besten B-Seiten, Lost Songs, Specials, Coverversionen, Live-Versionen und bisher unveröffentlichte Tracks - 17 an der Zahl. Und als ob das nicht schon alleine Grund genug für den Kauf ist - für Fans wohlgemerkt - legt man noch eine vollwertige DVD mit allen Videos der Bandgeschichte, liebevoll kommentiert, oben drauf. Mehr kann man als Abschlussgeschenk einer Band nicht erwarten, denn das Ganze gibt es obendrein auch noch zum Einfach-CD-Preis.

Mit Fury In The Slaughterhouse tritt eine der coolsten deutschen Rockbands ab, die sich mit etlichen Hits über zwei Dekaden in die Herzen der Fans gespielt hat, obwohl oder gerade weil man nicht dem Standard entsprach, sondern einfach gemacht hat, was man wollte und somit einzigartig wurde. Gratulation zu erfolgreichen zwanzig Jahren und ihr werdet uns schon ein wenig fehlen! Won't Forget These Days...

Thorsten

Ohne Wertung

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Carach Angren - Lammendam
Vorheriges Review: Grind Inc. - Sudden State Of Hate

© www.heavyhardes.de