5 Headbänga online
15.05.2021 Horisont
18.05.2021 October Tide
21.05.2021 Freedom Call
21.05.2021 Silverstein
22.05.2021 Decembre Noir
22.05.2021 Enforcer
Reviews (10239)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Mr. Gil

Interview:
Reptilian

Live-Bericht:
Haggard

Video:
Stahlmann
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Various Artists kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Various Artists - Heroes Of Steel Chapter 4

Various Artists - Heroes Of Steel Chapter 4
Stil: -1
VÖ: 12. Januar 2007
Zeit: CD 1 76:45 - CD 2 77:17
Label: zyx Music

buy, mail, print

Ja Freunde des harten Stahls und der metallischen Unterhaltung, es ist an der Zeit die Nietenarmbänder rauszukramen und für die nächsten zweieinhalb Stunden die Kettenhemden und Fellhosen anzulegen. Die Helden des Stahls sind bereits zum vierten Mal unterwegs. Dieses Mal wurde die Doppel-CD von Hammer-Schreiberling Andreas Schöwe zusammengestellt, der ein durchaus glückliches Händchen hatte.

Klar kann man über den Sinn und Unsinn von Samplern streiten, aber auf Heroes Of Steel werden mehrere Spielarten des Heavy Metals unter einen Hut gebracht (da gibt es neben U.D.O auch noch Blind Guardian, Jon Oliva's Pain, Nevermore oder auch Bonfire...), von daher eignet sich dieser gut zur allgemeinen Unterhaltung und ist vor allen Dingen auch abwechslungsreich. Und es wird nicht nur auf Songs aus dem neuen Jahrtausend zurückgegriffen, auch ältere Kaliber wie Thunderheads "Young And Useless" (von 93er Album Killing With Style) oder Armored Saints "Reign Of Fire" (vom 91er Album Symbol Of Salvation) fanden den Weg auf den Doppeldecker. Im Booklet sind zu jedem Song kurze Liner Notes vorhanden, was die ganze Angelegenheit auch noch interessant macht.

Die Kauffrage muss sich natürlich jeder wieder selber stellen, aber es gibt weitaus schlechtere Compilations. Am besten einen kleinen Blick auf die Tracklist werfen, anschließend einen in den Geldbeutel und dementsprechend den Händler eures Vertrauens aufsuchen.

Tracklist:

CD 1:

U.D.O. "24/7"
Jag Panzer "Black"
Noisehunter "Back To Rock"
Rob Rock "I'm A Warrior"
Doro "You're My Family"
Dream Evil "Higher On Fire"
Axel Rudi Pell "Living A Lie"
Stratovarius "Hunting High And Low"
Jon Oliva's Pain "Through The Eyes Of The King"
Hammerfall "Genocide"
Blind Guardian "Otherland"
Thunderhead "Young And Useless"
Bonfire "Day 9/11"
Unrest "Go To Hell"
Stormwarrior "Lindesfarn"
Communic "My Bleeding Victim"

CD 2:
Balance Of Power "Necessary Evil"
Circle II Circle "Watching In Silence"
Edguy "Rocket Ride"
Running Wild "Angel Of Mercy"
Brainstorm "Painside"
Iced Earth "The Hunter"
Armored Saint "Reign Of Fire"
Nevermore "What Tomorrow Knows"
Annihilator "King Of The Kill"
Beyond Fear "Scream Machine"
Grave Digger "Forecourt To Hell"
Helloween "Hell Was Made In Heaven"
Savage Circus "Evil Eyes"
Angra "The Voice Commanding You"
Angel Dust "Border Of Reality"

Andi

Ohne Wertung

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de