23 Headbänga online
Suche:
21.07.2024 Ronnie Romero
22.07.2024 Strung Out
22.07.2024 Godsleep
23.07.2024 The Dwarves
23.07.2024 Hellripper
24.07.2024 Normahl
Reviews (10431)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Kalmah

Interview:
Varon

Live-Bericht:
Ensiferum

Video:
Atrocity
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Saga kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Saga - Trust

Saga - Trust
Stil: Progressive Melodic Rock
VÖ: 21. April 2006
Zeit: 49:24
Label: Inside Out
Homepage: www.sagaontour.ca

buy, mail, print

Einen schier nie endenden Antrieb und mindestens genauso wenig nie enden zu wollende Ideen sind der Grundstein für Saga. Seit ihrem ersten selbstbetitelten Album im Jahre 1978 veröffentlichten die fünf Kanadier 16 Studioalben, drei Livealben und acht Sampler und sind immer noch nicht müde weiter zu machen und das ist auch gut so.

Trust, so der Name des aktuellen Albums, schlägt gekonnt die Brücke zwischen Progressivem Rock, Pop, Melodic Rock und sowohl klassischen als auch jazzigen Passagen. Klingt jetzt nicht gerade nach leichter Kost, aber das ist wohl das Erfolgsgeheimnis der Band um Sänger/Keyboarder Michael Sandler: Saga schaffen es zu jeder Zeit den Zugang zu den Songs nicht erst nach dem zehnten Mal zu offenbaren, sondern schon gleich beim ersten Mal. Sei es beim ruppigen Opener "That's As Far As I'll Go", beim epischen "I'm Ok", beim ruhigen und harmonischen Seelenstreichler "My Friend", beim eingängigen "It's Your Life" oder beim folkigen Abschluss "On The Other Side", der Laser kann bedenkenlos die komplette CD abtasten, Schwachpunkte sind keine zu entdecken. Für Saga sprechen tolle, abwechslungsreiche Arrangements, sowie fantastische Melodiebögen und Gesangslinien.

Da die Fähigkeiten der Musiker tadellos sind und nicht zu Diskussion stehen und die sehr klare und druckvolle Produktion ihr Übriges tut, können Fans von Progressiv Rock und Melodic Rock mit einem Kauf von Trust absolut nichts falsch machen. Der Songtitel "Time To Play" sollte jedenfalls umgeschrieben werden in "Time To Be Played".

Andi

6 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Hammerheart - Dreamworks
Vorheriges Review: Basement - Circle Of Pain

© www.heavyhardes.de