6 Headbänga online
18.06.2021 Chris Bay
22.06.2021 The Ocean
26.06.2021 Decembre Noir
10.07.2021 May The Tempest
10.07.2021 Baby Of The Bunch
16.07.2021 Megaton
Reviews (10247)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
To Cast A Shadow

Interview:
Omen

Live-Bericht:
With Full Force Open Air

Video:
Bon Jovi
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Ramhorn kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Ramhorn - Crystal Vanity

Ramhorn - Crystal Vanity
Stil: Doom Metal
VÖ: November 2005
Zeit: 60:12
Label: Eigenproduktion
Homepage: -

buy, mail, print

Leute mit Schlafstörungen könnten mit Crystal Vanity aus dem Hause Ramhorn sicher ein erfüllendes Betthupferl finden, wären da nicht der grottenschlechte Sound, das einfallslose Songwriting und die absolut hundsmiserablen Vocals. Man ist ja einiges an Eskapaden im Masteringbereich gewohnt, aber das hier schlägt dem Fass den Boden aus - kaum ein Instrument ist differenziert zu vernehmen (mal abgesehen von einigen Gitarrenleads), die Vocals ein einziger Brei. Texte zu verstehen ist da sowieso unmöglich da die Instrumente, sofern hörbar, viel zu stark in den Vordergrund gemischt wurden. Vielleicht ist das auch eine Gnade, denn das was an den Vocals hörbar ist, klingt stellenweise ordentlich schief. Der Rest ist einfach nur fürchterlich wirrer, langweiliger, unstrukturierter Dark/Doom Metal, der meines Erachtens kaum Zukunft haben dürfte.
Das Einzige, was einigermaßen überzeugen kann sind einige nette Gitarrenmelodien und die relativ routinierten Drummingparts, die aber allenfalls Durchschnitt sind. Viel mehr als absolute Sprachlosigkeit fällt einem da beim besten Willen nicht ein. Bkm.

Robert

1 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Valentine - The Most Beautiful Pain
Vorheriges Review: Venom - Metal Black

© www.heavyhardes.de