16 Headbänga online
24.10.2020 Arroganz
27.10.2020 Thundermother
30.10.2020 Tuxedoo
31.10.2020 Halloween im Backstage
04.11.2020 Velvet Viper
07.11.2020 Mallevs Maleficarvm
Reviews (10186)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
The 69 Eyes

Interview:
Doro

Live-Bericht:
J.B.O.

Video:
Doro
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Pain kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Pain - Life Is Overrated (DVD)

Pain - Life Is Overrated (DVD)
Stil: Industrial Pop Metal
VÖ: 20. Januar 2006
Zeit: ca. 120 min
Label: Metal Mind Productions
Homepage: www.pain.cd

buy, mail, print

Zu den bisherigen CD Veröffentlichungen in der Bandhistorie von Pain gesellt sich nun auch die längst überfällige DVD. Life Is Overrated nennt sich das gute Stück, welches während der Tour zum aktuellen Langeisen Dancing With The Dead aufgezeichnet wurde. Herausgekommen ist nicht nur ein einfacher Konzertmitschnitt eines aktuellen Gigs, sondern vielmehr eine kleine Reise durch die Geschichte Pains.

Schon die Aufmachung macht relativ schnell deutlich, dass es sich bei Pain nicht um eine Band im üblichen Sinne, sondern um das Seitenprojekt von Hypocrisy Mastermind Peter Tägtgren handelt. Fotos des Lord der Augenringe zieren das Cover sowie das sehr spärlich ausgefallene Booklet. Dabei ist alles in einem schicken Blauton gehalten. Die zahlreichen Inhalte der DVD lassen sich über eine praktikable und übersichtliche Menüsteuerung anwählen. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf dem Auftritt, der während der Metalmania 2005 in Katowice, Polen aufgezeichnet wurde. Die Bild- und Tonqualität bei den acht Songs ist über jeden Zweifel erhaben, die Kameraführung überraschend variabel gehalten. So wird hier nicht nur Peter ins rechte Licht gerückt, auch seine beiden recht ansehnlichen Mitstreiterinnen werden gekonnt eingefangen. Die abwechslungsreiche Lichtshow sowie das aktive Publikum tragen ihren Teil dazu bei, dass die Atmosphäre des Gigs überzeugend ins heimische Wohnzimmer transportiert wird.

Zusätzlich hierzu enthält die DVD den Mitschnitt eines Studioauftrittes aus Krakau, der weitere sechs Titel umfasst. Highlight dieser Aufzeichnung ist zweifelsohne das geniale Beatles Cover "Eleanor Rigby". Wie bereits beim Metalmania Konzert ist die Qualität des Mitschnitts einwandfrei. Zu bemerken ist, dass bei beiden Auftritten auf extrem hektische Schnitte verzichtet wurde und die Show somit nicht nur für die Ohren ein Genuss ist.

Das umfangreiche Bonusmaterial der DVD beginnt mit Bootlegs von "Supersonic Bitch" und "End Of The Line", die während eines Auftritts in Finnland aufgezeichnet wurden. Bild- und Tonqualität sind dementsprechend. Weiterhin sind alle bisher erschienen Videoclips, ein recht amüsantes Interview mit Peter "Coolman" Tägtgren, eine Fotogalerie und zahlreiche weitere Informationen rund um die Band enthalten.

Schon mal aufgrund der wirklich überzeugenden Bild- und Tonqualität (sowohl in der 2.0 als auch der 5.1 Spur) ist dieser Silberling sein Geld wert. Da mit den Konzerten und Videos auch nahezu die komplette Pain Diskografie abgedeckt wird, ist die DVD sowohl für neue als auch alte Fans empfehlenswert.

Metalmania 2005 Katowice, Polen:
Supersonic Bitch
End Of The Line
On Your Knees
Dancing With The Dead
It's Only Them
Just Hate Me
Same Old Song
Shut Your Mouth

Krzemionki TV Studio Krakau, Polen:
Greed
Breathing In Breathing Out
Suicide Machine
Nothing
Eleanor Rigby
On And On

Videoclips:
End Of The Line
Suicide Machine
On And On
Shut Your Mouth
Just Hate Me
Same Old Song
Bye/Die

JR

5 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de