5 Headbänga online
18.06.2021 Chris Bay
22.06.2021 The Ocean
26.06.2021 Decembre Noir
10.07.2021 May The Tempest
10.07.2021 Baby Of The Bunch
16.07.2021 Megaton
Reviews (10248)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Volbeat

Interview:
Bloodbath

Live-Bericht:
Omission

Video:
Aeon
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Bad Machine kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Bad Machine - Motörfreakout

Bad Machine - Motörfreakout
Stil: Punk'n'Roll
VÖ: 11. November 2005
Zeit: 30:00
Label: zyx Music
Homepage: www.badmachine.fi

buy, mail, print

Finnland dürfte das musikalisch kreativste Land der Welt sein, denn was von dort oben alles über die Welt herein bricht, ist schon aller Ehren wert. Auch Bad Machine kommen aus dem Land der Fjorde, haben aber mit Black, Death oder einer sonstigen Spielart des Metal wenig bis gar nichts am Hut.
Motörfreakout ist eine ziemlich coole Punk'n'Roll Scheibe, die ihre Einflüsse, wie der Titel schon suggeriert, stark von den englischen Speedfreaks um Lemmy Kilmister bezieht und eine kräftige Punk-Schlagseite mitbekommen hat. Dementsprechend schnell geht es hier auch zu und nur selten nimmt man den Fuß vom Gaspedal. Die Songs sind alle sehr energiegeladen, brettern mit einer Spielzeit von meist unter drei Minuten ins Ziel und kommen live sicherlich gut an, denn hier gibt es viele eingänige Hooks und Singalongs, die zum Abfeiern und Mitgröhlen einladen und sofort ins Beinkleid fahren dürften.
Motörfreakout klingt nicht immer sonderlich originell, zeigt aber, dass Bad Machine viel Spaß in den Backen haben. Das hört man und das spürt man. Nur der Gesang geht mir nach einiger Zeit ziemlich auf den Zeiger.

Lord Obirah

3 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de