9 Headbänga online
18.06.2021 Chris Bay
22.06.2021 The Ocean
26.06.2021 Decembre Noir
10.07.2021 May The Tempest
10.07.2021 Baby Of The Bunch
16.07.2021 Megaton
Reviews (10248)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Volbeat

Interview:
Bloodbath

Live-Bericht:
Omission

Video:
Aeon
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Breakpoint kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Breakpoint - None To Sell

Breakpoint - None To Sell
Stil: Heavy Metal
VÖ: 21. April 2003
Zeit: 47:04
Label: Perennial Quest
Homepage: -

buy, mail, print

Die Franzosen Breakpoint gibt's seit gut neun Jahren, im derzeitigen Line-Up seit fünf. Seitdem spielen sie ihren Stil: Songs, die viele fast altmodisch anmutende Riffs enthalten, allerdings mit eigener Prägung. Es ist schwierig zu beschreiben, in welche Schublade man sie nun stecken könnte; sie mischen Thrash mit Old School-Metal, geben noch einen Schuss Power dazu und krönen das Ganze mit jeder Menge Spielfreude. Das Album rockt definitiv; etwas gewöhnungsbedürftig finde ich allerdings die Stimme des Sängers, die meiner Meinung nach etwas zu dünn geraten ist und durchaus gedoppelt werden hätte dürfen (mögen können dingens). Witzig sind die teilweise in Französisch gesungenen Passagen, die allerdings ohne Booklet in der Hand kaum auffallen.

Kara

4 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de