9 Headbänga online
08.12.2021 Borknagar
08.12.2021 Beast In Black
09.12.2021 The Hives
10.12.2021 Kalapi
10.12.2021 Milking The Goatmachine
10.12.2021 Eclipse
Reviews (10286)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Various Artists

Interview:
Mosfet

Live-Bericht:
Sick Of It All

Video:
Lamb Of God
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Shining kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Shining - IV - The Eerie Cold

Shining - IV - The Eerie Cold
Stil: Black Metal
VÖ: 20. März 2005
Zeit: 40:51
Label: Avantgarde Music
Homepage: -

buy, mail, print

Die Schweden von Shining kehren nach dreijähriger Pause mit ihrem vierten Album auf die Bildfläche zurück. Die Band geniesst einen ziemlich guten Ruf in der Black Metal Szene, und auch "IV - The Eerie Cold" beweist, dass sie ihn sich verdient haben. Äußerst stimmungsvoller, meist im Midtempo angesiedelter, düster/melancholisch/depressiver Suicidal Black Metal. Wer nur auf Raserei pocht, ist hier definitiv fehl am Platz, Shining setzen in erster Linie auf Atmosphäre. Dabei haben es mir vor allem die an allen Ecken und Enden vorzufindenden Akustikparts angetan; mit dem Titelstück befindet sich sogar ein reines Akustik-Instrumentalstück auf dem Album.
Als Drummer konnte man (wie scheinbar so ziemlich jede andere existierende Black Metal Band auch) Hellhammer von Mayhem verpflichten, der seine Arbeit gewohnt souverän erfüllt und einen guten Teil zur Klasse dieses Albums beiträgt. Wenn IV - The Eerie Cold einen Nicht-Black Metaller wie mich überzeugen kann, dürfte es Fans reihenweise von den Socken hauen.

Erinc

4 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Epica - Consign To Oblivion
Vorheriges Review: Excalion - Promo 2004

© www.heavyhardes.de