11 Headbänga online
25.10.2019 Jane
01.11.2019 Joey DeMaio
08.11.2019 Annihilator
09.11.2019 Stormbringer Thrash Inferno 23
16.11.2019 Tanzt! Festival
11.04.2020 Dark Easter Metal Meeting
Reviews (10070)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Early Man

Interview:
Bible Of The Devil

Live-Bericht:
Joe Bonamassa

Video:
Grave Digger
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Status Quo kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Status Quo - Down, Down & Dirty At Wacken

Status Quo - Down, Down & Dirty At Wacken
Stil: Rock 'n' Roll
VÖ: 16. August 2018
Zeit: CD 71:08 - DVD ca. 75 Min.
Label: EarMusic
Homepage: www.statusquo.co.uk

buy, mail, print

Wacken Open Air. Donnerstag, der 3. August 2017. Auf der Harder Stage, wo sich sonst harte Metalbands die Klinke in die Hand drücken, erscheint nach wiederholten Regenfällen um 18:15 Uhr eine der dienstältesten, noch aktiven Rockbands unseres Planeten und rockt mit fröhlichen Boogie-Rhythmen nicht nur das gerammelt volle Infield, sondern auch noch das schlechte Wetter davon.

Ob eine Band wie Status Quo wirklich nach Wacken passt, ist innerhalb weniger Momente beantwortet. Bandchef Francis Rossi und seine Mannen haben die zehntausenden von Schaulustigen schnell in ihren Bann gezogen. Nicht nur im vorderen Drittel, sondern bis weit hinter den Technikturm sind die Fans am Klatschen und Singen, wenn zeitlose Klassiker der Rockgeschichte, wie "Caroline", "What You're Proposing", "Whatever You Want", "Down Down", "In The Army Now" oder "Rockin' All Over The World" ertönen. Ein toller Gig, der sicherlich zu den Highlights beim Wacken Open Air 2017 und darüber hinaus gezählt werden darf! Schön, dass diese fröhlichen 75 Minuten nun als Live-CD und DVD erscheinen! Dass die klangliche Qualität des Tonträgers keine Wünsche offen lässt, braucht wohl nicht erwähnt zu werden, daher an dieser Stelle ein paar Worte zur DVD.

Die technischen Möglichkeiten zum Mitschnitt eines Konzerts sind in Wacken dank der zahlreichen Kameras vor, auf, neben und über der Bühne bekanntermaßen ausgezeichnet. So darf sich der Käufer dieses schmucken Digipacks auch auf eine spannend gemachte Retrospektive freuen, die nicht nur das Geschehen auf der Bühne aus diversen Blickwinkeln eingefangen hat, sondern auch immer wieder die Reaktionen der Fans in den Fokus rückt. Dazwischen liefern die eingesetzten Drohnen beeindruckende Bilder aus großer Höhe, die veranschaulichen, wie viele Festivalgäste sich dieses Konzert ansehen. Beeindruckend ist natürlich auch die Leistung der Musiker, die ganz ohne Bühnenshow (noch nicht einmal ein gestaltetes Backdrop haben sie im Gepäck) eben nur durch ihre Musik und ihr ausgelassenes Stageacting die Massen bei der Stange halten. Während Andy Brown zwischen Keyboards, Gitarre und Mundharmonika wechselt, beteiligen sich alle Mann am Gesang und sorgen für reichlich Bewegung auf der Bühne. Noch etwas schüchtern wirkt zwar Neuzugang und Jungspund Richie Malone, der den im Dezember verstorbenen Rick Parfitt an der Gitarre ersetzt. Seine Sache macht er dennoch gut. Alle zusammen beweisen sie schlussendlich, dass man in Wacken auch mit gutgelauntem Boogie und Rock'n'Roll einen Volltreffer landen kann.

Ob als Erinnerung für alle, die live dabei waren, oder als kleine Entschädigung für alle, die nicht dabei sein konnten - diese DVD ist in jeder Hinsicht eine lohnende Investition für alle Fans von Status Quo und / oder des Wacken Open Airs.

Dagger

5 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de