12 Headbänga online
01.10.2019 Alice Cooper
11.10.2019 The Sisters Of Mercy
19.10.2019 Knorkator
19.10.2019 Catcallas
25.10.2019 Jane
01.11.2019 Joey DeMaio
Reviews (10065)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Mechanix

Interview:
Respawn

Live-Bericht:
Delain

Video:
Monolithe
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Buckets N Joints kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Buckets N Joints - Safe By Release (EP) / Disappear (Single)

Buckets N Joints - Safe By Release (EP) / Disappear (Single)
Stil: Alternative Rock
VÖ: Mai 2019
Zeit: EP 23:00 - Single 3:41
Label: Cargo Records
Homepage: www.bucketsnjoints.com

buy, mail, print

Mit ihrer ersten EP Safe By Release konnten Buckets N Joints in ihrer Heimat Israel bereits einiges an Staub aufwirbeln. Nun legen die Alternative Rocker nach und bescheren uns als Vorgeschmack auf das via Cargo-Records für diesen Spätsommer angekündigte Album Offline zunächst die neue Single Disappear, welche an dieser Stelle gemeinsam mit den Songs der EP besprochen wird.

Die vier Jungs aus Tel Aviv orientieren sich musikalisch stark an der Alternative- und Independent-Welle der 1990er, lassen aber ebenso Elemente aus klassischem Rock mit einfließen und schaffen es dank der oft melancholischen Grundstimmung ihrer Songs vielleicht sogar das eine oder andere Gothic-Herz zu erweichen. Safe By Release beginnt mit "On The Ground" eher ruhig, chillig und durchaus radiotauglich. Kein Wunder, dass es diese Nummer direkt zum "Song Of The Week" von Israels Key-Radio-Station 88FM schaffte. Deutlich heftiger und mit feinem Groove versehen rockt "What Do You Want" durch die Membrane, ehe mit "OMG" und Safe By Release" balladeske Töne angeschlagen werden. Wieder etwas rockiger, hoch emotional, dezent progressiv und irgendwie nachdenklich bildet "Good Bye Skye" den Schlusspunkt. Vergleiche mit den britischen Kollegen Muse werden sich Buckets N Joints da sicherlich gefallen lassen müssen. Aber es gibt ja schließlich Schlimmeres und als erstes Lebenszeichen kann sich die EP mehr als hören lassen. Vor allem Sänger Royi Dalal macht mit seinem angenehmen und vielseitigen Organ einen sehr guten Eindruck.

Was man auf dem ersten Longplayer in diesem Jahr noch zu hören bekommt, dürfte spannend werden. Denn die Vorab-Single "Disappear" zeigt Buckets N Joints vor allem in Sachen Songwriting noch einmal ausgereifter. Der Nummer geht vom ersten Moment an tief unter die Haut und macht definitiv Lust auf mehr! Um nun auch in Europa Fuß zu fassen, sind Buckets N Joints derzeit auf Konzertreise. Wer sich einen ersten Eindruck verschaffen möchte, dem sei das auf der Bandpage zu findende Video zu "Disappear" empfohlen.

Dagger

Ohne Wertung

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de