14 Headbänga online
20.09.2021 B&ouml
21.09.2021 B&ouml
21.09.2021 Anvil
22.09.2021 Within Temptation
22.09.2021 Sanctuary
23.09.2021 Brainstorm
Reviews (10266)
Navigation
Artikel des Tages
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Lacrimosa kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Lacrimosa - Schattenspiel (2-CD)

Lacrimosa - Schattenspiel (2-CD)
Stil: Gothic
VÖ: 07. Mai 2010
Zeit: CD1: 50:02 - CD2: 55:11
Label: Hall Of Sermon
Homepage: www.lacrimosa.com

Tilo Wolff hatte es im Interview im letzten Jahr anlässlich der Veröffentlichung von Sehnsucht bereits angedeutet: zum 20sten Jubiläum dieser außergewöhnlichen Band wird es auch eine besondere Veröffentlichung geben. Keine Party und auch kein spezielles Konzert, man will alle Fans weltweit an diesem Ereignis teilhaben lassen.
Und so haben Lacrimosa tief in ihren Archiven gekramt und so manche Perle aus der Versenkung empor gehoben. Herausgekommen ist hierbei kein Best-Of-Album, sondern eine Sammlung unveröffentlichter Songs, darunter auch vier Urversionen bekannter Lieder ("Seele In Not", "Requiem", "Schakal" und "Vermächtnis Der Sonne"). Aufgebaut ist dieses Doppelalbum als kleine Zeitreise, von den Anfängen der Band durch die Zeit bis ins hier und jetzt. Dabei wird deutlich, welche Entwicklung Lacrimosa im Laufe der Zeit durchgemacht haben. Von den ersten, man kann schon fast sagen minimalistisch gehaltenen Kompositionen bis hin zum opulenten Epos. Gestaffelt ist das Ganze nach den Jahren der Entstehung, so kann man sich am besten einen Überblick verschaffen. Zum Abschluss gibt es noch zwei extra für diese Veröffentlichung komponierte Songs ("Sellador" und "Ohne Dich Ist Alles Nichts"), die den heutigen Stand Lacrimosas bezeugen.
Schattenspiel ist ein würdiges Geburtstagsgeschenk, sowohl für die Fans als auch für Lacrimosa selbst. Und für Fans der Band sowieso ein Muss!
Eine Bewertung kann ich hier leider nicht vergeben, da mir vorab nur eine Promo mit Fade-out-Versionen der Songs vorliegt und es u.a. schwer fällt, einen neun-Minuten-Song nach nur drei Minuten zu beurteilen.

Ray

Ohne Wertung


© www.heavyhardes.de