9 Headbänga online
26.06.2022 Victorius
27.06.2022 Judas Priest
27.06.2022 Kamchatka
27.06.2022 Billy Idol
29.06.2022 Queen und Adam Lambert
30.06.2022 Thousand Thoughts
Reviews (10331)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Skinlab

Interview:
Manticora

Live-Bericht:
Pro-Pain

Video:
Delain
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Kalmah kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Kalmah - Swampsong

Kalmah - Swampsong
Stil: Death Metal
VÖ: 23. Juni 2003
Zeit: 43:51
Label: Century Media
Homepage: www.kalmah.com

Die Finnen von Kalmah sind mit ihrem dritten Album "Swampsong" wieder da und irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, daß sie nach dem Motto "Gut geklaut ist halb gewonnen" gehandelt haben. Das Album ist musikalisch mehr als gelungen, hinterläßt bei mir aber einen faden Beigeschmack, da mir die meisten Riffs und Melodien einfach schon sehr bekannt vorkommen. Werft Children of Bodom, Suidakra und eine Prise (alte) In Flames in einen Topf, geschüttelt und gerührt, und herauskommt "Swampsong".
Wenigstens haben Kalmah gut abgekupfert und einen Hit nach dem anderen zusammengeschustert, so daß dieses Album jedem Melodic-Death-Fan runter gehen dürfte wie eine frisch gezapfte Hefekaltschale. Songs wie der Opener "Heroes to Us", "Doubtful About it All" und "Tordah" stehen hierfür als Beweis.
Wer sich also nicht daran stört, daß Kalmah nicht unbedingt innovativ sind, darf hier ohne zu Zögern zugreifen und sich diesen Flickenteppich zulegen.

Thorsten

5 von 6 Punkten


© www.heavyhardes.de