10 Headbänga online
Suche:
22.05.2024 Wolves In The Throne Room
23.05.2024 Exhorder
24.05.2024 Metallica
26.05.2024 Metallica
08.06.2024 Alien Weaponry
08.06.2024 Nickelback
Reviews (10420)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Under That Spell

Interview:
Lyzanxia

Live-Bericht:
Stormhammer

Video:
Hemoptysis
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Potential Threat SF kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Potential Threat SF - A New Threat Level

Potential Threat SF - A New Threat Level
Stil: Thrash Metal
VÖ: 11. Dezember 2009
Zeit: 49:32
Label: Old School Metal Records
Homepage: -

Potential Threat SF können definitv auf eine bewegte Vergangenheit zurückblicken, denn wo die Karriere dieser Band aus der Bay Area 1987 begann, da fand sie bereits drei Jahre später ihr Ende. Kaum 20 Jahre später reichert man den Bandnamen um ein SF an und versucht, mit dem Debüt A New Threat Level die Thrash-Szene aufzumischen.

Potential Threat SF klingen dabei nicht old school as fuck, wie so viele Band in diesen Tagen, sondern fahren einen gemäßigt modernen Kurs, dem ein latenter Old School-Faktor anhaftet. Die insgesamt 13 Eigenkompositionen bewegen sich während der knapp 50 Minuten Spielzeit überwiegend in Midtempo-Regionen, gelegentliche Eruptionen in schnellere Gefilde gibt es zwar immer wieder mal, für meinen Geschmack aber etwas zu selten zu hören. Auf instrumentaler Basis gibt man sich sehr solide, Riffs und Melodien sitzen einwandfrei, die Drums und der Bass werden zweckdienlich eingesetzt und auch gesanglich bewegt man sich auf solidem Grund.

Alles solide also und genau das ist das Problem bei dieser Scheibe. Potential Threat SF sind solide, mehr leider auch nicht. Die Riffs haben Groove, keinen Zweifel, aber die Halbwertszeit selbiger ist ziemlich gering. Auch die Melodien bieten nicht die entscheidenden Hooks, um A New Threat Level dauerhaft im Gehörgang zu verankern. Schade eigentlich, denn gute Ansätze sind zweifelsohne vorhanden und darauf kann man bei zukünftigen Veröffentlichungen immerhin aufbauen.

Lord Obirah

4 von 6 Punkten


© www.heavyhardes.de