10 Headbänga online
18.10.2021 Fit For A King
18.10.2021 Sear Bliss
19.10.2021 Fleshgod Apocalypse
19.10.2021 High South
20.10.2021 Less Than Jake
21.10.2021 Jini Meyer
Reviews (10274)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Mollo/Martin

Interview:
Ingrimm

Live-Bericht:
Summer Breeze

Video:
Emmure
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Various Artists kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Various Artists - Gentle Carnage Vol. 2

Various Artists - Gentle Carnage Vol. 2
Stil: -1
VÖ: 28. März 2009
Zeit: 72:05
Label: EMP

Wer kauft denn heutzutage noch einen Sampler? Eigentlich niemand mehr, denn in Zeiten, in denen man auf YouTube oder MySpace kostenlos in den Sound aller möglichen Bands reinhören kann, hat zumindest der Aspekt des "Überblick verschaffen" in Bezug auf Sampler keine Grundlage mehr.

Ist aber auch egal, denn diese Compilation hier kostet genau 0 Teuronen! Wie, geschenkt? Für lau? Ganz umsonst? Nun, kostenlos schon, aber mit Sicherheit nicht umsonst, denn bei aller Web 2.0-Affinität des Autor dieser Zeilen, vermag die dünne Soundqualität auf genannten Seiten doch keinen wirklichen Eindruck von der Musik der jeweiligen Band zu vermitteln.

Genau hier setzt der auf Konzerten/Festivals, bei Mailordern/Plattenläden oder Gewinnspielen kostenfrei erhältliche Sampler an, denn es braucht mir niemand erzählen, dass er bei Krachmaten wie Commander, Ultrawurscht oder Purgatory mit der Soundqualität im Web wirklich zufrieden ist. Und sind wir doch mal ehrlich: Wenn die Produktion nicht knallt, taugt die Scheibe auch nur halb so viel.

Vertreten sind auf dieser Zusammenstellung Bands der etwas gröberen Ausrichtung, Death Metal dominiert, aber auch schwärzere Klänge kann man vernehmen, genauso wie Bands aus dem Grind-Sektor. Nix für Zartbesaitete, aber zumindest klar auf eine Zielgruppe abgestimmt. Ich glaube nicht, dass sonderlich viele dieser Tonträger bei einem Nightwish-Gig verteilt werden...

Mit gut 70 Minuten erhält man auch jede Menge Musik fürs Geld... äh... für lau und auch wenn die Qualität der Beiträge naturgemäß etwas schwankt, wüsste ich doch nicht, warum man diese CD nicht annehmen sollte. Sehr schöne Idee von EMP, so lasse ich mir Werbung gefallen. Aber Eile sei geboten, immerhin gibt es nur 5.000 Stück davon, also auf zum nächsten Konzert und das Teil abgegriffen!

Hannes

Ohne Wertung


© www.heavyhardes.de