10 Headbänga online
13.08.2020 Ausverkauft - Nekrovault
15.08.2020 Heathcliff
15.08.2020 Lacrimas Profundere
19.08.2020 Siena Root
20.08.2020 Mulberry Sky
22.08.2020 Ausverkauft! Karg
Reviews (10158)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Unloved

Interview:
Malpractice

Live-Bericht:
Circle II Circle

Video:
Factory Of Dreams
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Apocalyptica kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Apocalyptica - I'm Not Jesus (Single)

Apocalyptica - I'm Not Jesus (Single)
Stil: Cello Metal
VÖ: 31. August 2007
Zeit: 11:50
Label: Gun Records
Homepage: www.apocalyptica.com

Anfangs, da machten die verrückten Finnen ja nur Covers und nur mit Cello. Das war genial, das war irrsinnig, aber allein wird man damit irgendwie nicht glücklich. Flugs nahmen sie auch eigene Kompositionen mit ins Programm auf, zählen seit Ende 2005 auch einen Drummer in ihren Reihen - und arbeiten vor allem immer wieder mit Gastsängern zusammen. Nach Auftritten von Szenegrößen wie Sandra Nasic (ex-Guano Apes), Nina Hagen, Ville Valo (H.I.M.), Max Cavalera (ex-Sepultura/Soulfly) und Matt Tuck (Bullet For My Valentine) wirft sich für die neue Single nun Slipknot-Fronter Corey Taylor in die Bresche. Dass er singen kann, zeigt er ohnehin schon bei seinem Privatspielplatz Stone Sour. Da er mittlerweile keine Haare mehr hat, ist er wohl auch für den Sänger-Posten bei Anthrax im Gespräch. Wie dem auch sei, mit "I'm Not Jesus" liefern ihm die Apokalyptisten eine wunderbar düstere Vorlage - oder umgekehrt: sein durchaus ausdrucksstarkes Organ passt bestens zu dieser finsteren, aber immer einprägsamen Nummer. Nach einem verhalten-sperrigen Auftakt entwickelt sich der Song zu einer mitreißenden Hymne, deren packender Refrain umgehendst kleben bleibt. Dabei reibt man sich immer wieder die Augen, dass hier keine Gitarren und kein Bass am Start sind, sondern nur drei Derwische auf dem Cello sägen, was das Zeug hält. Wunderbar. Als Dreingaben finden wir noch "Worlds Collide", "SOS Anything For Love" als Instrumental und "Burn". Das Video zu "I'm Not Jesus" rotiert derweil schon fröhlich auf MTV. Wir freuen uns auf die vollgültige Scheibe!

Holgi

5 von 6 Punkten


© www.heavyhardes.de