8 Headbänga online
26.02.2021 Montreal
26.02.2021 Milking The Goatmachine
27.02.2021 Growl Bowl 2021
04.03.2021 Art Of Delusion
05.03.2021 Stillbirth
06.03.2021 Die Kassierer
Reviews (10224)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Jokerscourt

Interview:
Torchbearer

Live-Bericht:
Kataklysm

Video:
Atrocity
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Wolverine kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Wolverine - Still

Wolverine - Still
Stil: Progressive Metal
VÖ: 26. Juni 2006
Zeit: 52:13
Label: Candlelight Records
Homepage: www.wolverine-overdose.com

Was die schwedischen Prog-Metaller von Wolverine mit Still vorlegen, ist ein sehr ruhiges, besinnliches Album. Anders als viele Kollegen webt die Band einen sehr entspannenden, atmosphärischen Klangteppich, der bedeutend leichter verdaulich ist als manche Spielereien der progressiven Zunft. Die sanfte Stimme von Sänger Stefan Zell trägt den Hörer auf eine Reise der Wehmut, die einfach nur beeindruckt. Wie für viele andere Scheiben aus dem Genre gilt auch hier: Man muß sich Zeit nehmen um das Album zu entdecken - es entwickelt viele Details erst nach mehrmaligem Anhören.

Von den ursprünglichen Wurzeln aus dem Death Metal ist die Band mittlerweile meilenweit entfernt; doch dieser Umstand dürfte Kennern der Band schon längst bekannt sein. Man kann nur hoffen, dass die Band ihr Niveau auf lange Sicht beibehalten kann, denn was sie macht ist nicht schlecht. Progressiver Metal kann auch entspannend sein, das liegt vor allem an den relativ einfach gestrickten Songs, den wehmütigen Chören, den ab und an eingeflochtenen Akustik-Instrumenten und den feinen Gitarrenläufen. Eine CD, die auf jeden Fall eine Chance verdient hat.

Robert

5 von 6 Punkten


© www.heavyhardes.de